Die Sprechstunde

(637 Wörter) Sie drückte auf ‚Gespräch beenden‘ und spürte den Ärger aufsteigen. ‚Die macht so einen Druck‚ dachte sie. Und dass sie gar keine Lücke gefunden hatte, um auch mal was zu sagen. „Man müsste bei solchen Leuten einen ‚Aus-Knopf‘ haben, um zu Wort zu kommen“...

Das Mammut

(258) Wörter Der Mann kletterte über die Mauer und stand vor einem mächtigen Mammut. Bevor er noch an Flucht denken konnte, riss das Mammut sein Maul auf und rief: „Mamaaaa!“ „Warum rufst du Mama?“ fragte der Mann „bist du noch ein kleines Mädchen? Und wie groß wäre...

Kellerphantasien

(495 Wörter) Anna ist auf dem Weg in den Keller. Feucht und kühl atmet es von dort unten herauf. Das Licht der schwachen Glühbirne reicht gerade so weit, wie sie ihren Weg zum Kartoffellager finden kann. Links und rechts bleiben die Ecken und Winkel in schauriges...

Das Schulheft

(655 Wörter) Das Heft eines Schülers aus dem Chemieunterricht liegt vor mir. Er mag zwölf oder dreizehn Jahre alt gewesen sein. Und ich erinnere mich dabei an meine eigenen Schulhefte. Stets waren sie gewissenhaft, fast könnte man sagen liebevoll, begonnen. Aber bei...

Mitschriften

(268 Wörter) Dabei erinnere ich mich an meine Mitschriften in Schulheften, die im Laufe eines Schuljahres immer nachlässiger und eiliger wurden. Die Schrift zeigte zunehmend das verlorene Interesse oder die Frustration am Schreiben. Oder beides gleichzeitig. Das...