Frau Squenz Blog

Geschichten zum Lachen und Staunen über’s Lieben, Leiden und Leben

Squenz Blog

Alltagsgeschichten mit Frau Squenz

Winterruhe

Winterruhe

»Liebe Frau Squenz, von wegen Winterruhe. Bei mir ist gerade so viel zu tun, dass es mir schwer fällt an Ruhe zu denken. Die lange Kurzgeschichte musste endlich versandfertig sein, damit ich sie mit Weihnachtlichen Wünschen an meine Leserinnen und Leser schicken...

mehr lesen
Weihnachtsbäckerei und Backtraditionen

Weihnachtsbäckerei und Backtraditionen

In meiner Kindheit wurde höchstens zum Wochenende gebacken und zu Feiertagen natürlich.  Ich kann mich wirklich nicht erinnern, dass wir einmal Kuchen gekauft hätten. Nicht einmal einen Allerheiligenstriezel. Manchmal, aber sehr selten - bei Ausflügen in die Stadt -...

mehr lesen
Wie Märchen wirken

Wie Märchen wirken

Für den nächsten Newsletter schreibe ich gerade eine Geschichte zu welcher mich - wieder einmal - die Frau Squenz angeregt hat. Letzte Woche sind wir nämlich in ihrer Hütte gesessen und haben entdeckt, dass wir eine gemeinsame Vorliebe mit dem Lesen haben: Märchen! Ja...

mehr lesen
Zungenbrecher spielend lernen

Zungenbrecher spielend lernen

Der erste Zungenbrecher ist mir als Kind vorgesagt worden: Fischers Fritz fischt frische Fische …. Kennen Sie sicher, nicht wahr?  Was sie bestimmt auch kennen, ist dieses Stolpern und Verhaspeln dabei und immer wieder neu beginnen und immer besser werden, bis es...

mehr lesen
Die Zeit anhalten

Die Zeit anhalten

Heute habe ich zwischen all den Schreibaufgaben wieder einmal bei der Frau Squenz vorbei geschaut. Um diese Jahreszeit ist ja das meiste geerntet, es wird früh dunkel und man sitzt dann gerne zuhause vor dem Ofen und sucht sich irgendeinen Zeitvertreib. Die Frau...

mehr lesen